Home    Samtpfoten-Vermittlung- zugelaufen - vermisst - Vermittlungshilfe  Tassoanmeldung  Druckversion  Sitemap  Haftungsausschluss 

Newsletter vom 07.10.2009, 07:51:54

Betreff:




Tag der Wildkatze auf der Wildenburg
Sonntag, 11. Oktober 2009 – 11 bis 18 Uhr


Die Wildkatze - nicht zu verwechseln mit den auf unseren Straßen lebenden Katzen oder verwilderten Katzen - ist eine Art innerhalb der Familie der Katzen. Sie sind größer und kräftiger, mit buschigem Schwanz und tatsächlich in ihrem Verhalten oft "wilder" als die Hauskatzen. Die Wildkatze gilt in der Roten Liste als stark gefährdete Tierart. Genaue Bestandszahlen liegen nicht vor, die maximalen Bestandsschätzungen liegen bei etwa 2.000 Exemplaren im Mittelgebirgsraum. Wildkatzen sind scheue Tiere, so dass man sie selten zu Gesicht bekommt. Vor diesem Hintergrund entstand vor kurzem in Rheinland-Pfalz das Wildkatzeninformationszentrum und die Auffang- und Auswilderungsstation im Wildfreigehege Wildenburg bei Kempfeld. Der Hunsrückverein als Veranstalter und die Kooperationspartner „Die Wildkatze in Rheinland-Pfalz“, BUND und GNOR werden am Tag der Wildkatze ihre Einzelmaßnahmen der Öffentlichkeit vorstellen.

Weitere Informationen zum Projekt Wildkatzen in Rheinland-Pfalz :www.wildkatze-rlp.de und www.wildfreigehege-wildenburg.de





Newsletterarchiv